Neues elektronisches Fundbüro „easyfind“

Die Abteilung Einwohnerdienste/Sicherheit hat neu ein elektronisches Fundbüro „easyfind“. Mit dem Online-Fundsystem kann ab sofort jede Person selber nach verlorenen Gegenständen suchen oder eine Verlustmeldung erzeugen. Das Fundbüro der Gemeinde Konolfingen speichert die Daten der Fundgegenstände zentral elektronisch ab. Das Fundbüro nimmt Fundgegenstände sowie Meldungen über verlorene Gegenstände weiterhin auch am Schalter entgegen. Die entgegengenommenen Fundgegenstände werden während einem Jahr aufbewahrt. Kann die Fundsache nicht vermittelt werden, wird der Finder oder die Finderin nach Ablauf eines Jahres benachrichtigt, dass der Gegenstand abgeholt werden kann. Die Aufbewahrungspflicht geht damit bis zum Ablauf von 5 Jahren auf den Finder oder die Finderin über. Nicht abgeholte Fundgegenstände werden nach Ablauf von 5 Jahren verwertet. Registrierte Schlüssel werden direkt nach der Abgabe der Schlüsselfirma zugestellt.

 

Rechtliches

Die Regelungen im Zusammenhang mit Fundgegenständen sind im Schweizerischen Zivilgesetzbuch festgehalten.

 

So funktioniert das Online-Fundbüro

Haben Sie etwas verloren? Klicken Sie auf den Link easyfind und suchen Sie bequem von Zuhause aus oder senden Sie online eine Verlustmeldung.