Korridor 3: Münsingen-Konolfingen-Zäziwil/Grosshöchstetten-Biglen

 

Die Regionalkonferenz Bern-Mittelland RKBM plant gemeinsam mit den Standortgemeinden, kantonalen Behörden und Fachstellen ein zusammenhängendes regionales Veloroutennetz als Bestandteil eines vielfältigen und attraktiven Mobilitätsangebots. Für fünf Korridore hat die RKBM deshalb Planungsstudien durchgeführt, um auf Basis der bestehenden Überlegungen (regionale Velonetzplanung, RGSK II (2016) / Agglomerationsprogramm der 3. Generation, kantonaler Sachplan Veloverkehr sowie kommunale Planungen) die Linienführung für den Veloalltagsverkehr zu klären.

 

Die Auftragsziele dieser Studie sind:

  • Festlegung der Linienführung des Veloalltagsverkehrs innerhalb des Korridors
  • Ermittlung des Massnahmenbedarfs inkl. Kostenschätzung auf dem Veloalltagsnetz im Korridor
  • Übergabe der Planungsstudien an das kantonale Tiefbauamt / die Gemeinden, um die nächsten Schritte auszulösen.

 

Die Berichte zu den fünf Korridoren liegen nun zur öffentlichen Mitwirkung vor. Die RKBM lädt Sie ein, bis am 25. Oktober 2021 im Rahmen einer Online-Befragung Stellung zum Korridor 3: MünsingenKonolfingenZäziwil/GrosshöchstettenBiglen zu nehmen. Link zur Umfrage

 

Weitere Unterlagen: