20.09.2017

Die Baubewilligungen für den Neubau des Landi-Shops mit Tankstelle und SB-Waschanlage sowie den Neubau des Feuerwehrmagazins sind eingetroffen. 

Am 25. September 2017 wird mit den Bauarbeiten begonnen. Folgende Arbeiten werden als erstes in Angriff genommen: 

Tiefbauarbeiten:

  • Altlastsanierung
  • Werkleitungsbau
  • Pfahlfundation 

Baustellenbetrieb bedeutet auch, dass während den Bauarbeiten mit Lärm, Staub und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss. Alle am Projekt Beteiligten bemühen sich, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Flexibilität während den Bauarbeiten und stehen für Fragen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Örtliche Bauleitung:   Geobau Ingenieure AG, Münsingen, Michel Piller, Telefon Nr. 031 724 30 35

Projektbegleitung:     Gemeinde Konolfingen, Abteilung Bau, Markus Geissbühler, Telefon Nr. 031 790 45 25

 

21.04.2017

Das Baugesuch für den Neubau Feuerwehrmagazin wurde im April 2017 eingereicht und die Profile aufgestellt. In Kürze wird das Baugesuch im Anzeiger publiziert. Frühester Baustart ist Dezember 2017. Weitere Meilensteine: Spatenstich ca. September 2017, Grundsteinlegung Anfangs 2017, Bezug des neuen Magazins Anfangs 2019.

Ebenfalls bereits eingereicht worden ist das Baugesuch der LANDI Worb AG (Shop mit Tankstelle und Waschanlage). Beide Projekte werden möglichst zeitgleich realisiert.

Der Strassenplan (inkl. Kreisel Bernstrass / Haldenweg) wurde im Dezember 2016 aufgelegt. Alle Amts- und Fachberichte sind eingegangen, das Plangenehmigungsverfahren ist eingeleitet. Parallel dazu laufen die Vorbereitungen bezüglich Baugrunderstellung (Altlastensanierung, Pfählung, Tank- und Retensionsbeckenversetzung), die Konzepte für die Entsorgung, die Pfahlgründung und die Überwachung des Grundwassers liegen vor. Baustart der Baugrunderstellung ist für Juli/August 2017 vorgesehen.

 

10.03.2016, 18.00 Uhr

Am Donnerstag, 10. März 2016 fand eine Vernissage der öffentlichen Besichtigung von eingereichten Projekten zum neuen Feuerwehrmagazin statt.

Die Vernissage war sehr gut besucht und der Anlass stiess auf grosses Interesse. Weitere Details lesen Sie

 

Weiterlesen ...