In den vorherigen Jahren wurde die Etappe 1 und 2 saniert.

Das Ressort Tiefbau hat beschlossen, die letzte Etappe des Bodenackerweges ebenfalls zu sanieren und mit einem neuen Belag zu versehen. Parallel dazu wird die öffentliche Trinkwasserleitung erneuert.

Mit Schreiben vom 8. Juli 2019 wurden die direkt betroffenen Anstösser/Eigentümer informiert, dass die Arbeiten voraussichtlich am 5. August 2019 beginnen und ca. drei Wochen dauern (witterungsbedingte Verschiebungen bleiben vorbehalten).

Die Arbeiten starteten am 12. August 2019 und gehen aktuell planmässig voran.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sascha Marti, Leiter Abteilung Bau (Telefon direkt 031 790 45 72 oder ).